Google Kontakt

Bernbacher - Nudeln mit Tradition

Gewinnspiel Griessnockerlaffäre

Machen Sie mit bei unserem Griessnockerlaffäre Gewinnspiel und sichern Sie sich die Chance, mit Ihrer Familie richtig auszuspannen beim Urlaub im Wellness-Bauernhof- Stadler Hof oder viele andere tolle Preise.

So einfach geht's: Die Gewinnfrage richtig beantworten und etwas Glück haben.

Aus allen Registrierungen werden wir die Gewinner per Zufallsprinzip ermitteln.

Teilnahmeschluss ist am 17.09.2017.

Gewinnspielpreise:

  1. Preis: Erleben Sie mit ihrer Familie die Heimat der Griessnockerl-Affäre: die Filmkulisse Niederbayern!5 Übernachtungen für 2 Erwachsene und 2 Kinder in einer großen Ferienwohnung im "Stadler Hof" im Hopfenland Hallertau.
    Der Kinderland® Bayern zertifizierte Bauernhof bietet Abwechslung für Groß und Klein.
  1. - 3. Preis: je ein Halbjahresvorrat Bernbacher Nudeln!

  4.  - 10. Preis: je ein Buch zum Film!

 

 

Zum Kinofilm

GRIESSNOCKERLAFFÄRE:

Bayerns beliebtester Dorfpolizist kehrt am 3. August auf die Kinoleinwand zurück.

Der Hohepriester der Wurschtigkeit ist wieder da. In GRIESSNOCKERLAFFÄRE wird es wirklich mühsam für den bayerischen Dorfbullen Franz Eberhofer, denn diesmal steht er selbst unter Mordverdacht. Bei der vierten Verfilmung eines Rita Falk-Bestsellers haben Regisseur Ed Herzog und Erfolgsproduzentin Kerstin Schmidbauer erneut das bewährte Niederkaltenkirchener Ensemble versammelt: Neben Sebastian Bezzel und Simon Schwarz als Ermittler-Dreamteam spielen auch wieder Lisa Maria Potthoff, Enzi Fuchs, Eisi Gulp, Gerhard Wittmann, Sigi Zimmerschied, Daniel Christensen, Stephan Zinner und Max Schmidt mit.  Kurzinhalt: Der restalkoholisierte Franz Eberhofer wird am Morgen nach einer rauschenden Polizisten-Hochzeit von einem schwer bewaffneten SEK-Kommando geweckt, das sich leider nicht vom Besen der Oma (Enzi Fuchs) vertreiben lässt. Der Kollege Barschl (Francis Fulton-Smith) ist mit einem Messer im Rücken tot aufgefunden worden. Und blöderweise ist die Tatwaffe, ausgerechnet Franz‘ Taschenmesser, zweifelsfrei zu identifizieren, da sein Name eingraviert ist. Dass der Dahingeschiedene Franz‘ ungeliebter Vorgesetzter und erklärter Erzfeind ist, macht die Sache auch nicht besser. Gut, dass sein Alt-Hippie-Vater (Eisi Gulp) ihm ein schönes Alibi zusammenlügt. Aber ermitteln muss der Franz eben doch selber. Zum Glück ist Kumpel Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) zur Stelle, um mit ihm gemeinsam den delikaten Fall aufzuklären. Privat ist der Franz auch gefordert. Denn der Papa kocht vor Eifersucht, seit die Jugendliebe der Oma, der kauzige Paul (Branko Samarovski), aufgetaucht ist und sich daheim breit macht. Und nicht nur das: Weil Paul nichts anderes verträgt, kocht die Oma nur noch Grießnockerlsuppe. Heikel wird es für Franz auch, als er bei Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff) haarscharf an einem Heiratsantrag vorbei schrammt.

Die ersten drei Verfilmungen der Bestseller-Reihe, „Dampfnudelblues“, „Winterkartoffelknödel“ und „Schweinskopf al dente“, sind mit über 1,6 Millionen Kinobesuchern das erfolgreichste Kinofranchise in Bayern.

Gewinnspiel

Gewinnfrage: Was kocht die Oma dem Paul?

Bitte addieren Sie 8 und 4.

© 2016 Josef Bernbacher & Sohn GmbH & Co. KG